Ängste und Panikattacken

Ängste und Panikattacken

Panikattacken

"Das Herz schlägt dann wie verrückt, ich zittere und die Angst schnürt mir regelrecht die Kehle zu. Je mehr ich versuche, dieses Gefühl zu kontrollieren, umso stärker hat es mich im Griff! "

Panikattacken sind sehr heftige Angstzustände, die plötzlich und unerwartet auftreten. Das Gefühl von intensiver Angst setzt plötzlich ein und erreicht seinen Höhepunkt innerhalb von wenigen Minuten. Dazu gehören körperliche Symptome wie Herzrasen, Schweissausbrüche und Atemnot. Die Betroffenen erleben sich hilflos und den heftigen Empfindungen ausgeliefert. Oft bleibt nach einer Panikattacke die Angst vor der nächsten Attacke zurück.

Generalisierte Angststörung

Menschen mit einer generalisierten Angststörung erleben über mehrere Monate übermässige Angst oder Sorge über eine Reihe von Dingen wie persönliche Gesundheit, Arbeit, Beziehungen und alltägliche Dinge. Diese Ängste und Sorgen können den Betroffenen in verschiedenen Lebensbereichen wie Partnerschaft, Schule oder Arbeit erhebliche Probleme verursachen.

Spezifische Phobien

Eine spezifische Phobie ist eine intensive, irrationale Angst vor etwas, das eigentlich wenig oder keine tatsächliche Gefahr darstellt. Obwohl Erwachsene mit Phobien erkennen können, dass diese Ängste irrational sind, führt schon das Nachdenken über die Begegnung mit dem gefürchteten Objekt oder der Situation zu schweren Angstsymptomen. Häufige Phobien sind Höhenangst, Flugangst, Angst vor Tunnels usw.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich